Oldtimerverkauf.cc - Verkauf, Rallyes & Events, Verleih

News I Über uns I Verleih, Rallyes & Events I Partner I Kontakt


Muscle Cars I Klassiker I Hot Rods & Customs I Raritäten I Cabrios I Neufahrzeuge I Sold



 

Klassiker kaufen

Folgende Limousinen und Klassiker, zumeist mit großvolumigen V8 Motoren werden im Kundenauftrag zum Verkauf angeboten. Fragen Sie bitte nach dem Standort des jeweiligen Fahrzeuges, da sich nicht alle Classic Cars in unserem Showroom befinden.


FOR SALE -Chevrolet Stylemaster Business Coupé 1946 - Verkauf

Chevrolet Stylemaster Business Coupé 1946 / € 34.900,- (MwSt. ausweisbar!)

Infos anzeigen

Eine „Hand voll“ bzw. nur 4.267 Fahrzeuge dieses zweitürigen Business-Coupés (Model 1504) verließen 1946 das Werk. Als Nachfolger des Master Deluxe ordnete man sich damit in der oberen Mittelklasse der Pkw´s ein, diese technisch als auch stilistisch den Vorkriegspendants entsprachen.

Ausgestattet ist dieses Liebhaberfahrzeug mit einer durchgängigen Sitzbank (für 3 Personen), einem manuellen Dreigang-Getriebe mit Lenkradschaltung sowie dem legendären „Stovebolt“ Aggregat als Herzstück. Der Reihensechszylindermotor ist bekannt für seine äußerst ruhige Laufkultur und verleiht dem Fahrzeug – auch durch das wesentlich geringere Gewicht - eine spürbare Leichtigkeit.

Eine zusätzliche Sonnenschute, Suchscheinwerfer, gelbe Nebelscheinwerfer, Firestone Weisswandreifen samt Fahrwerkstieferlegung und eine auffällige Lackierung in rot machen den Chevy sprichwörtlich zum „Style Master“.

BESONDERHEITEN
Innenausstattung in originalgetreuem Zustand
„Stovebolt“ Reihensechszylindermotor 
Firestone Weisswandbereifung
Auffällige Lackierung in „Cherry“ rot
Sonnenschute, Suchscheinwerfer, Nebelscheinwerfer
12-Volt Umbau der Elektrik

AUSSTATTUNG
„Inline 6“ Motor mit ca. 108 SAE-PS
Manuelles 3-Gang-Schaltgetriebe (Lenkradschaltung)
Bereifung Firestone Deluxe Champion: 6.00 x 16" verchromte Chevrolet Zierkappen auf rot lackierten Stahlfelgen
elektrische Benzinpumpe
Reserverad/ Felge


SONSTIGES

US-Title (noch keine österr. Einzelgenehmigung)
Eines von nur 4.267 gebauten Business-Coupés
Ältere Teilrestauration in gepflegtem Zustand

Weitere Fotos, Chevrolet Stylemaster Business Coupé 1946


 

FOR SALE - Ford Model A 1930 - Verkauf

Ford Model A 1930 / € 27.900,-

Infos anzeigen

Ältere aber sehr gepflegte und gut erhaltene Restauration aus einer Oldtimersammlung zu verkaufen. 4-door Modell, 4-Zylinder, aktuell slowenische Papiere.

Weitere Infos und Fotos auf Anfrage



FOR SALE - Pontiac Grand Prix Coupe 1966 - Verkauf

IM VORLAUF! - Ford Thunderbird Convertible 1957

Infos anzeigen

Dieser wunderbare Donnervogel, auch kurz genannt T-Bird steht in Kürze zum Verkauf. Eine zeitlose Lackierung in "Raven Black" gepaart mit einem V8 Aggregat und manuellem Schaltgetriebe werden diesen sportlichen Zweisitzer nicht lange auf einen neuen Eigentümer warten lassen. Österreichische Zulassung vorhanden, sehr gepflegter Zustand!

Weitere Infos auf Anfrage


 

FOR SALE - Ford Model A 1930 - Verkauf

Hudson (Essex) Super Six 1928 / € 28.800,-

Infos anzeigen

Hudson (Essex) Super Six Bj. 1928, Inline Six (6-Zylinder, 2.5l). Ältere aber sehr gepflegte und gut erhaltene Restauration aus einer Oldtimersammlung zu verkaufen. Aktuell slowenische Papiere.

In England hatte man den Essex (baugleiches Farzeug wie die Automarke Hudson) nur 1928 als "Linkslenker" ausgeliefert. Danach waren diese Fahrzeuge nur mehr als Rechslenker erhältlich.
Weitere Infos auf Anfrage



FOR SALE - Oldsmobile Super Eighty Eight 1954 Cabriolet - Verkauf

Oldsmobile Super Eighty Eight Cabriolet 1954 / € 74.400,- (statt € 79.900,-)

Infos anzeigen

Seltene Gelegenheit ein Oldsmobile Super 88 Cabriolet Bj 1954 aus einer Oldtimersammlung zu erwerben. Nur 5.790 Stk. wurden gebaut, heute existieren vielleicht noch 120 Stk.!

Dieser Familiencruiser im "mild custom look" ist mit einem 324 cui Rocket Motor (5,3 L V8) und einem 4-Gang "Hydramatic Super Drive" Automatikgetriebe ausgestattet. Der Hersteller General Motors verbaute dieselbe zuverlässige Technik wie bei den Topmodellen von Cadillac, mit dem Unterschied jedoch, dass Oldsmobile Modelle etwas "spritziger" zu bewegen waren. Nicht von ungefähr worb man daher mit Werbeslogans wie

"More Horsepower per dollar than any other new car" oder
"Hydra-Matic Drive - No gears to shift... no clutch to press!"

Und auch in Werbeanzeigen verbildlichte man den Fortschritt in Technik und Leistung durch Raketengeschosse. Optisch auffallend und daher ebenso für diese Designperiode markant, die raketenförmigen Rückleuchten sowie die Panoramascheiben-Ausführung. Der Neupreis für diesen Klassiker? Dieser lag damals bei sagenhaften 5.290,- USD.

Entgegen der sehr auffallenden Lackierung bringt die "two tone" Innenausstattung im Vinyl-Tuck´n´Roll-Stil, das weisse elektr. Verdeck und die breite Weisswand-Bereifung wieder eine sehr harmonische Note mit sich und sorgt somit für einen unschlagbaren Kontrast. Die Radkappen stammen übrigens von einem Oldsmobile Fiesta aus 1956 sei noch erwähnt. Reserverad im Kofferraum, Gebrauchsanweisung (Shop Manual), Alpine Radio (USB) im Handschuhfach verbaut samt Subwoofer unter der Sitzbank sowie Rechnungsbelege von letzteren Instandsetzungen sind vorhanden.

Generell handelt es sich hier um eine ältere Restauration in sehr gutem und gepflegten Zustand mit wenig Gebrauchspuren. Ohne Funktion ist lediglich der originale Radio und Tachometer. 

Aktuell deutsche Papiere (H-Kennzeichen) und TÜV. Fahrzeugstandort: Salzburg.

Hilfestellung für eine österreichische Einzelgenehmigung kann gegeben werden, versteht sich aber nicht im Kaufpreis inkludiert. 

Weitere Fotos, Oldsmobile Super 88 Convertible 1954


 

FOR SALE - Pontiac Grand Prix Coupe 1966 - Verkauf

Pontiac Grand Prix - Coupé 1966 / € 28.900,- (statt € 32.900,-)

Infos anzeigen

Dieses Fahrzeug wurde 2004 aus Texas importiert und in Österreich neu lackiert sowie historisch einzelgenehmigt. Seit dem wird der Pontiac hierzulande nur bei Schönwetter bewegt. Es handelt sich um ein 2 door Hardtop Coupe mit dem 421 cui Motor (356 SAE-PS, 270 Din-PS lt. Zulassung) und nachgerüsteter Tri-Power Vergaser Option. Generell befindet sich der Oldtimer in sehr gutem Zustand begründet durch laufende Wartung und Erneuerung von div. Verschleißteilen: Bremsen und größtenteils auch Bremsleitungen, Kühler und Heizungsradiator, Wasserpumpe, Öl- und Wassertemperaturanzeige, SunTach II (zeitgenössischer Drehzahlmesser), Vergaser überholt, 2020 neue Weißwandreifen, Stoßdämpfer hinten mit Luftbalg, neues Lenkrad (Original vorhanden), Türdichtungen und Kofferraumdichtung, Auspuff Neu. Optische Mankos gibt es ausschließlich an den Chromstoßstangen vorne und hinten und minimale Gebrauchsspuren im Innenraum.

Weitere wissenswerte Infos: Aussenfarbe in "Cameo Ivory", Innenausstattung "Strato Bucket Seats" in gold, Servolenkung, Trommelbremsen rundum - Kelsey Hayes (8 Radmuttern pro Rad),
§57a Pickerl bis 05/2023 (ohne Überlaufzeit), Unterbrecher Batterie verbaut, manuell zuschaltbarer E-Lüfter, Lüftung, Heizung, Scheibenwischer in Funktion, Vinyldach möglicherweise noch original, Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung. Ein Service Manual und Rechnungsbelege vom Vorbesitzer sind vorhanden. Generell sehr gepflegter ordentlicher "to go" Zustand.
Weitere Fotos, Pontiac Grand Prix Coupé 1966





Weitere Classics



FOR SALE - Citroën Traction Avant - 15 CV Six (Radmodell), Bj. 1949 - Verkauf

Citroën Traction Avant 15 CV Six (Radmodell) - 1949 / € 32.900,- (statt € 35.900,-)

Leasingvariante möglich

Infos anzeigen

Ein Kultobjekt der 30er bis 50er Jahre mit toller Historie. Diese 4-türige Limousine, 2.9 l Reihensechszylindermotor mit 78 PS (57 kW), präzise arbeitende Zahnstangenlenkung, 3-Gang Schaltgetriebe (im Armaturenbrett) war ein Repräsentationsfahrzeug für Staatsmänner, andererseits aufgrund der guten Straßenlage auch ein begehrtes Fahrzeug für Gangster und Kommissare. Der Citroën Traction Avant (übersetzt "Vorderradantrieb") hatte viele technische Merkmale, die damals neuartig waren und im heutigen Automobilbau Standard sind. Der Franzose zählt zu den ersten Hightech-Fahrzeugen der Automobilgeschichte und erwarb sich im Laufe seiner 23-jährigen Produktionszeit den Ruf unzerstörbarer Robustheit. Für das Baujahr 1949 markant, der verchromte Kühlergrill, der ab diesem Baujahr noch eleganter wirkt. Vordere Selbstmördertüren gewährleisten außerdem ein bequemes Ein- und Aussteigen. Die Frontscheibe kann unten leicht ausgestellt werden, so lässt sich bei warmen Wetter der Innenraum belüften. Für den Betrieb in kalten Regionen oder im Winter wurde übrigens vor dem Kühlergrill eine Jalousie montiert, damit der Motor schneller seine Betriebstemperatur erreichte.

Ein weiteres Highlight, der Traction Avant ist das erste Fahrzeug mit selbsttragender Karosserie! Dadurch waren diese Modelle leichter und hatten einen tiefer liegenden Schwerpunkt als die Konkurrenten. Durch den Einbau des Motors hinter und dem Getriebe vor der Vorderachse wurde eine gute Lastverteilung erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges betrug 130 bis 140 km/h. Mit den einzeln an doppelten Querlenkern und Drehstabfedern aufgehängten angetriebenen Vorderrädern und der starren Hinterachse, die an zwei Längslenkern mit Drehstabfedern und einem Panhardstab geführt wurde, erreichte man eine für die damalige Zeit hervorragende Straßenlage und ausgezeichneten Komfort.

Seine legendäre Rolle als schwarze Limousine für Fluchten und Verfolgungen füllte er weit über das Ende seiner Bauzeit hinaus aus. Gleich ob im wirklichen Leben oder auf der Filmleinwand etwa mit Jean Gabin im Fond als Kommissar Maigret (ja, Sie sehen richtig, es handelt sich dabei genau um diesen angebotenen Originalwagen!!) oder im James-Bond-Abenteuer "Liebesgrüße aus Moskau".
Der Traction Avant besitzt bereits eine österr. historische Zulassung und kann bei Interesse gerne in Linz besichtigt und probegefahren werden.

Sie suchen ein Fahrzeug in aussergewöhnlichen Zustand samt aussergewöhnlicher Geschichte, dann sollten Sie die Chance ergreifen!

Weitere Fotos, Citroën Traction Avant 15 CV Six (Radmodell) 1949


 

SOLD - Jaguar E-Type OTS - Serie 1 Roadster XKE OTS 1964 - Verkauft

VERKAUFT! - Jaguar E-Type OTS Serie 1 Roadster XKE 1964

Infos anzeigen

Wunderbarer Jaguar E-Type der begehrten 1. Serie und 3,8l Motor 
mit 220 DIN-PS (269 SAE PS) und vollsynchronisierten 5-Ganggetriebe. 

Dieser US-Import (Linkslenker!) ist seit über 30 Jahren im Besitz und wurde immer am Stand der Technik gehalten. Der E- Type OTS (Open Two Seater) ist absolut unkompliziert zu fahren und wurde im Bezug auf Sicherheit und Fahrkomfort optimiert. Einsteigen und losfahren!

Aussen: Metallicgrün (nicht original, aber schöner als British Racing Green).
Innen: Cognacfarbe - restauriertes Leder, sonst leichte Patina.


TEIL-RESTAURATIONEN UND OPTIMIERUNGEN
- vor etwa 20 Jahren neu in Österreich lackiert
- Dach neu
- Edelstahl-Auspuff
- Hochleistungskühler
- E-Lüfter/ Motorventilator elektrisch
- Vollsynchronisiertes 5-Ganggetriebe (original Moss-Box ist vorhanden)
- Stoßdämpfer neu
- XKR Scheibenbremsen (gebaut bis 2010)
- Sämtliche Gummidichtungen des ganzen Fahrzeugs erneuert
- Breitere Felgen und Reifen, die originale "schmale Spur" ist somit korrigiert. (Die originalen Reifen und Felgen sind vorhanden, da die derzeit montierte Bereifung aktuell nicht typisiert ist)
- kürzlich komplette Motorrevision mit Rechnungsbeleg (€ 22.000,-)
- Statt originaler Moss-Box ist ein vollsynchronisiertes 5-Ganggetriebe eingebaut. Das Originalgetriebe ist vorhanden.

Weitere Infos auf Anfrage



FOR SALE - Harley-Davidson Board Tracker - Verkauf

Harley-Davidson Board Tracker - 2001 / € 20.900,- (statt € 24.900,-)

Infos anzeigen

Bei diesem "Radical Board Tracker" handelt es sich um einen ehemaligen Customaufbau der Firma "Walz Hardcore Cycles" aus den 90er Jahren. Das Basismodell, eine Harley Davidson Softail von 2001.

Mit handwerklichem Geschick der Bikeschmiede "SMC Styrian Motorcycle" wurde diese 2014 nochmals komplett modifiziert! Ziel des Umbaus, ein Unikat mit zuverlässiger Technik in optischer Anlehnung an historische Rennmaschinen. Markant dafür u.a. die langgezogene Formgebung mit niedrigem Schwerpunkt und der nach unten gezogene Lenker.

Um Ruhm und Ehre ging es damals bei den "board track" Veranstaltungen bei denen man mit bis zu 200 km/h halsbrecherisch über die Rennbahn fegte, und das ohne Bremsanlage lt. Reglement! In den Anfängen dieser Ära hatte man Tretkurbeln zum Start des Motors und wurden diese zeitgleich als Fußrasten genutzt. Natürlich hat man bei diesem Gustostück auf Pedale verzichtet und einen E-Starter verbaut.

Hervorzuheben ist die äußerst geringe Laufleistung des fast nagelneuen 1.637ccm/ 48 kW Revtech Motors mit nur ~690km. Das Fahrzeug ist außerdem in Österreich einzelgenehmigt!



DETAILS IM ÜBERBLICK: Umbau des gesamten Rahmen inkl. Schwinge (Starrahmen-Optik) - aufwendige Blecharbeiten - W&W Cycles Springergabel - W&W Cycles Gabelbrücke - Lucas Lenker - Rizoma Fussrastenanlage - Performance Machine Bremssättel (2- und 4-Kolben Bremssattel) - K Tech Handbremse - Brembo Fußbremse - Stahlflex Bremsleitungen - Kesstech Endschalldämpfer (mit 99 dB genehmigt) - offener Belt - neuwertige Firestone Deluxe Champion Bereifung - 1.637ccm Revtech Motor - E-Starter - Motogadget Tachometer - Harley-Davidson Scheinwerfer - Harley-Davidson Speichenräder 16" u.v.m.

BESONDERHEITEN: Retro Bike im "Board Tracker"-Look - hochwertiger Umbau - Motor mit nur ~690 km Laufleistung - Starrahmen-Optik

Weitere Fotos, Harley-Davidson Board Tracker


 

FOR SALE - BMC Hooligan Starrahmen Chopper - Verkauf

BMC Hooligan Starrahmen Chopper - 2007
€ 18.900,- (statt € 22.900,-)

Infos anzeigen

In hiesigen Regionen ist es immer schwieriger geworden Starrahmen-Projekte einer Einzelgenehmigung zuzuführen. Somit haben diese bereits Seltenheitswert in der Custom- und Chopperszene.

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen Aufbau der Firma "BMC", gegründet 1994 und bekannt als Premiumhersteller für amerikanische Custom-Bikes mit V-Twin. Das hier verbaute Herzstück, ein V2 "RevTech" Single Cam Motor mit 1.438 ccm und 49 PS Leistung. Neben weiteren Lizenzbauten wie "S&S" (top of the top) oder "Delkron" hat sich dieser Evolution-Nachbau als solides alltagstaugliches Aggregat bewährt.

Besonders auffällig bei diesem Chopper mit Starrrahmen, die gewaltigen Breitreifen und düsteren Airbrush-Kunstwerke auf Kotflügeln bis hin zum Tank. Time to "die later".

 

DETAILS IM ÜBERBLICK: 1.438 ccm RevTech Motor (Typ 88) - BSL Endschalldämpfer (mit 95 dB genehmigt) - 240 mm Metzeler Breitreifen - 18" und 21" Speichenräder

 

BESONDERHEITEN: Starrahmen-Chopper mit österreichischer Einzelgenehmigung - Motor mit nur ca. 890 km Laufleistung - ausgefallenes Airbrush-Design - zulassungsfertig zum "Mitnehmen"

Weitere Fotos, BMC Hooligan Starrahmen Chopper


 




Oldtimer finden Oldtimer verkaufen Oldtimer mieten

 

Zum Facebook Profil Zum Instagram Profil Zum Google Profil Zum Linkedin Profil Zum YouTube Profil

Banner Peicher US Cars - Verkauf von US Neuwagen

Banner Rollin Dudes Festival